Medien

DWN
Politik
Politik Russland verschärft Aufsicht über Medien mit ausländischen Finanzquellen
28.11.2019

Das russische Oberhaus hat ein Gesetz gebilligt, wonach unliebsame ausländische Medien fortan als “ausländische Agenten” eingestuft...

DWN
Politik
Politik Kaczyńskis Feldzug gegen die deutschen Medien
21.07.2019

Derzeit ist es still in Polen. Die Parlamentarier gehen in die Sommerpause. Doch dann kehren sie zurück und dürften über ein...

DWN
Politik
Politik Großbritannien: Armee verfügt über Einheit von Medien-Spezialisten
21.05.2019

Die 77. Brigade der britischen Armee setzt sich aus Medienspezialisten zusammen, die einen weltweiten Informations-Krieg führen.

DWN
Technologie
Technologie Apple lockt Zeitungen mit Abo-Modell
16.02.2019

Apple verspricht, die Artikel der großen amerikanischen Zeitungen auf dem iPhone anzubieten. Doch dafür will der Technologieriese die...

DWN
Politik
Politik Neues EU-Urheberrecht: Verlage jubeln, Kritiker fürchten Zensur
14.02.2019

Wird das Internet für Nutzer in Europa bald ganz anders aussehen? Kritiker des neuen europäischen Urheberrechts befürchten schlimme...

DWN
Finanzen
Finanzen Verlag Axel Springer akzeptiert Blockchain-Zahlungen
01.02.2019

Ab sofort können Kunden des Verlags Axel Springer für digitale Inhalte bezahlen, indem sie den Zahlungsdienst SatoshiPay nutzen. Dieser...

DWN
Politik
Politik Spiegel-Fälscher hat auch Texte für die dpa geschrieben
29.12.2018

Claas Relotius hat für die dpa einige Korrespondenten-Berichte geschrieben. Die Agentur hat die Texte gelöscht.

DWN
Politik
Politik Neuer Vorwurf gegen den Spiegel: Auch Sportreporter soll Geschichte erfunden haben
20.12.2018

Ein renommierter Reporter des Wall Street Journal erhebt schwere Vorwürfe gegen den Spiegel. Demnach hat nicht nur Claas Relotius Texte...

DWN
Politik
Politik Presseschau zu Maaßen: „Eine brandgefährliche Konstellation“
19.09.2018

Viele Medien hatten den Rücktritt von Verfassungsschutz-Präsident Maaßen gefordert. Nun sehen sie die Regierung in einer schweren Krise.

DWN
Politik
Politik Staatssekretär: Politiker und Journalisten leben in einer anderen Welt
08.09.2018

Der Staatssekretär im Wirtschaftsministerium, Christian Hirte, hält es für falsch, den Deutschen vorschreiben zu wollen, was sie denken...

celtra_fin_Interscroller