Schulden-Krise

DWN
Finanzen
Finanzen EZB bereitet Gründung einer gesamteuropäischen Bad Bank vor
09.04.2021

Medienberichten zufolge soll die EZB an der Gründung einer gesamteuropäischen Sammelstelle für faule Kredite arbeiten.

DWN
Politik
Politik Corona-Ticker - Die Kosten der Lockdown-Politik: Schuldenberg Deutschlands stieg 2020 um hunderte Milliarden Euro
25.03.2021

Anstatt die Vorerkrankten und Alten zu schützen, verfolgt die Bundesregierung seit vergangenem Jahr eine Politik der großflächigen...

DWN
Finanzen
Finanzen IWF kündigt massive Ausweitung seiner Sonderwährung SZR an
24.03.2021

Der Internationale Währungsfonds hat eine deutliche Ausweitung seiner Kunstwährung "SZR" angekündigt.

DWN
Finanzen
Finanzen Europa nach Corona: Werden die hohen Schulden eine nachhaltige Erholung bremsen?
27.02.2021

Kann Europas Wirtschaft trotz der hohen Schuldenbelastung nach Corona wieder durchstarten? Der Chefvolkswirt der IKB Bank, Klaus Bauknecht,...

DWN
Finanzen
Finanzen Neue Schulden-Aufnahme unumgänglich: Wird der Streit um die Billionen die EU endgültig zerreißen?
21.02.2021

In seiner heutigen Kolumne rechnet DWN-Autor Ernst Wolff mit der EU ab. Er zeigt auf, wie die Gemeinschaft von einer Krise in die nächste...

DWN
Finanzen
Finanzen Die Welt erstickt in Schulden: Jetzt müssen die Zentralbanken die Inflation erzwingen - sonst drohen Staatsinsolvenzen und Unruhen
06.02.2021

Wenn die Schuldenblase platzt, crasht die Weltwirtschaft. DWN-Autor Christian Kreiß analysiert im Detail, wie diese Katastrophe verhindert...

DWN
Finanzen
Finanzen Über 300 Milliarden Schulden: Im österreichischen Staatshaushalt tut sich kein Loch auf, sondern ein riesiger Krater
03.02.2021

Das österreichische Finanzministerium hat am vergangenen Sonntag die Haushalts-Zahlen für den Dezember 2020 vorgelegt, so dass sich eine...

DWN
Finanzen
Finanzen Weltweiter Schuldenberg: Stundungen sind wirkungslos, an echten Schuldenerlassen führt kein Weg mehr vorbei
03.02.2021

Zahlreiche Industriestaaten haben ihren armen Schuldnern Stundungen gewährt. Aus Sicht der Organisationen Erlassjahr und Misereor reicht...

DWN
Politik
Politik "Was gut für Europa ist, ist gut für uns": Angela Merkel betreibt den Ausverkauf deutscher Interessen
06.01.2021

Anders als viele behaupten, vertritt Angela Merkel klare Prinzipien. Das führt dazu, dass sie immer wieder konsequent Ziele verfolgt, die...

DWN
Finanzen
Finanzen Bei den Krankenkassen brennt es lichterloh: „Spätestens 2022 droht ein massiver Crash“
03.01.2021

Das System der staatlichen Krankenversicherungen steht kurz vor dem Kollaps, davor warnen Branchenvertreter inzwischen ganz offen und mit...