Bundesbank

DWN
Finanzen
Finanzen Bundesbank: Immobilienpreise in Deutschland werden hoch bleiben
21.02.2020

Der Bundesbank zufolge wird es in naher Zukunft keine Entwarnung in Bezug auf die Immobilienpreise geben. Das Preisniveau werde weiterhin...

DWN
Finanzen
Finanzen Bundesbank-Chef Weidmann warnt EZB vor deutlicher Anhebung des Inflationsziels
04.02.2020

Bundesbank-Präsident Weidmann hat sich gegen die diskutierte deutliche Anhebung des EZB-Inflationsziels ausgesprochen.

DWN
Finanzen
Finanzen Im Führungszirkel der EZB geraten die Negativzinsen ins Kreuzfeuer
09.12.2019

Bei der EZB mehren sich Medienberichten zufolge die Stimmen, die auf die mit dem negativen Einlagezins verbundenen Risiken hinweisen. Das...

DWN
Finanzen
Finanzen Lagarde beschwert sich über die Undankbarkeit der Sparer
13.11.2019

EZB-Chefin Lagarde meint, die Sparer sollen sich nicht über Negativzinsen beschweren. Stattdessen sollen sie schon glücklich sein, wenn...

DWN
Finanzen
Finanzen Neubesetzung der EZB-Spitze: Frankreich hat auf ganzer Linie gesiegt
21.10.2019

Die französische Regierung wird alle Fäden bei der neu formierten EZB-Spitze in den Händen halten. Nicht nur wird die nächste...

DWN
Finanzen
Finanzen Der Fall Gea: Deutsche Mittelständler verschieben Produktion zunehmend nach Osteuropa
26.09.2019

Jüngst kündigte der Maschinenbauer Gea aus Düsseldorf eine Verlagerung von Arbeitsplätzen von Deutschland nach Osteuropa an. Es zeigt...

DWN
Finanzen
Finanzen Bundesbank: Immer mehr Banken sind bereit, Strafzinsen an die Kunden weiterzureichen
23.09.2019

Offenbar denken immer mehr Banken in Deutschland darüber nach, die von der EZB taxierten negativen Einlagezinsen an ihre Kunden...

DWN
Politik
Politik Bundesbank: In Deutschland ist wieder mehr Falschgeld im Umlauf
26.07.2019

In Deutschland ist wieder mehr Falschgeld im Umlauf. Besonders beliebt bei Fälschern: Der 50-Euro-Schein.

DWN
Deutschland
Deutschland Bundesbank: Wirtschaftsleistung ist im Frühjahr geschrumpft
22.07.2019

Berechnungen der Bundesbank zufolge ist die Wirtschaftsleistung in Deutschland im zweiten Quartal geschrumpft.

DWN
Deutschland
Deutschland Bundesbank: Zehn Prozent der Deutschen besitzen über die Hälfte des Gesamtvermögens
17.06.2019

Einer Bundesbank-Studie zufolge besitzen die reichsten zehn Prozent der Deutschen 55 Prozent des Nettovermögens.

celtra_fin_Interscroller