Autobauer

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Täglicher Bericht aus der Firmenwelt vom 9. April
09.04.2020

Es folgt ein Überblick über die wichtigsten Entwicklungen aus der Unternehmenswelt vom Donnerstag. Neues gibt es unter anderem von BASF,...

DWN
Deutschland
Deutschland Porsche zahlt Mitarbeitern erneut 9700 Euro Prämie
08.04.2020

Porsche überweist seinen Mitarbeitern trotz der aktuellen Krise auch in diesem Jahr 9700 Euro zusätzlich.

DWN
Technologie
Technologie Spezialanbieter Stäubli entwickelt für BMW 5-G-Netze
30.03.2020

Der oberpfälzische Maschinenbauer Stäubli WTI stellt für BMW autonome Transportlösungen für die Fahrzeugproduktion bereit.

DWN
Finanzen
Finanzen Um Wirtschaft anzukurbeln: Experte fordert sofortige Aussetzung der Mehrwertsteuer
25.03.2020

Automobil-Experte Ferdinand Dudenhöffer fordert die sofortige Aussetzung der Mehrwertsteuer für Produkte im Wert von 20.000 Euro und...

DWN
Finanzen
Finanzen Insider: VW will 80.000 Beschäftigte in Deutschland in Zwangsurlaub schicken
24.03.2020

Offenbar plant Volkswagen, zehntausende Beschäftigte in Deutschland in Zwangsurlaub zu schicken

DWN
Deutschland
Deutschland Experte: Corona wird „Schneise der Verwüstung“ in deutsche Auto-Industrie schlagen
21.03.2020

2020 wird für die deutsche und die europäische Auto-Industrie ein ganz hartes Jahr werden - die Verkaufszahlen werden massiv...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Wiedereröffnung von VW-Werken in China, Verkäufe ziehen an
16.03.2020

Der deutsche Autobauer VW hat den Großteil seiner Werke in China wieder eröffnet. Die Verkäufe ziehen erneut an. Doch in Europa ist die...

DWN
Deutschland
Deutschland DWN SPEZIAL: Vom Mainstream ignoriert - in ganz Deutschland gehen derzeit zahlreiche Insolvenzen über die Bühne
08.03.2020

Die deutsche Industrie ist in eine schwere Krise geraten. Eine DWN-Recherche ergab zahlreiche Insolvenzen, über die - außer in den...

DWN
Technologie
Technologie Porsche-Chef warnt vor hohen Kosten für Batterien
05.03.2020

Laut Porsche-Chef Oliver Blume führen Lieferengpässe bei Lithium-Ionen-Batterien in den nächsten Jahren zu hohen Kosten bei Elektroautos.

DWN
Finanzen
Finanzen Continental erwirtschaftet Milliardenverlust, streicht tausende Stellen, Geld für Aktionäre ist aber noch genug da
05.03.2020

Der drittgrößte Automobilzulieferer der Welt ist 2019 erstmals seit 10 Jahren in die Verlustzone gerutscht. Während tausende Mitarbeiter...

celtra_fin_Interscroller