Finanzen

Banken-Skandal Italien: Erste Verhaftungen bei Monte dei Paschi

Lesezeit: 1 min
14.02.2013 15:09
Im Finanzskandal um die italienische Banca Monte dei Paschi di Siena gibt es erste Verhaftungen. Der Fall tangiert auch die Katholische Kirche: Die Vatikan-Bank ist in den Skandal ebenfalls verwickelt.
Banken-Skandal Italien: Erste Verhaftungen bei Monte dei Paschi

Mehr zum Thema:  
Benachrichtigung über neue Artikel:  

Mitten im italienischen Wahlkampf rückt der Skandal um die Krisenbank Monte dei Paschi di Siena immer weiter in den Vordergrund. Am Donnerstag hat die Polizei nun den ehemaligen Chef der Finanzabteilung, Gianluca Baldassarri, festgenommen, wie Reuters aus Ermittlungskreisen erfahren hat. Seine frühere Abteilung soll im Zentrum der Ermittlungen stehen. Aufgrund akuter Fluchtgefahr habe die Polizei ihn in Gewahrsam genommen. Derzeit wird gegen mindestens vier weitere Manager ermittelt. Gianluca Baldassarri ist der erste, der bisher festgenommen wurde.

Auch die katholische Kirche muss sich wegen der Verhaftungen Sorgen machen: Die Vatikan-Bank IOR ist in den Skandal verwickelt. Ihr frührer Chef, Ettore Gotti Tedeschi, war vor seinem Engagement bei Papst Bendedikt XVI. Chef der italienischen Niederlassung der spanischen Santander. Gotti Tedeschi war erst vor wenigen Tagen von den Untersuchungsbehörden in Siena vernommen worden (mehr zur Rolle des Vatikan in den aktuellen italienischen Korruptions-Skandalen - hier).

 

Inhalt wird nicht angezeigt, da Sie keine externen Cookies akzeptiert haben. Ändern..


Mehr zum Thema:  

DWN
Finanzen
Finanzen Zinswende gefährdet Unternehmensschulden: Die Risiken lauern im Verborgenen

Die Zinsen steigen und die Wirtschaft kühlt sich ab. Können die US-Unternehmen ihre massiven Schuldenberge dennoch abtragen oder droht...

DWN
Deutschland
Deutschland EU-Kommissar fordert Laufzeitverlängerung für deutsche AKW - und warnt Berlin

Ein hochrangiger EU-Kommissar fordert eine Laufzeitverlängerung der letzten aktiven Kernkraftwerke in Deutschland.

DWN
Finanzen
Finanzen Wie eine Familienstiftung vor staatlicher Enteignung schützt

Parteien und Gewerkschafter fordern immer wieder eine Vermögensabgabe. Wer sich davor schützen möchte, dem raten Experten zu einer...

DWN
Politik
Politik Niederlande: Massenproteste gegen neue Klima-Vorschriften der Regierung

Seit Tagen protestieren Landwirte und Fischer in den Niederlanden gegen neue Klima-Vorschriften der Regierung.

DWN
Deutschland
Deutschland Trotz hoher Preise: Deutsche Fleischindustrie beklagt große Einbußen

Während die deutsche Fleischindustrie große Einbußen erlitt, stiegen die Preise für Fleisch und Fleischwaren stark an. Jetzt muss der...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Rezession in Europa: Der „Abschwung ist eingeläutet“

Europa und namentlich die Eurozone sind die großen Verlierer der Verwerfungen auf den Energiemärkten und in der Weltpolitik - und Opfer...

DWN
Deutschland
Deutschland Bauern stöhnen unter der großen Hitze: Regionale Ernteausfälle in Deutschland

Die Hitzewelle zwingt Bauern in mehreren Regionen Deutschlands zu einer Not-Ernte ihres Getreides