Deutschland

Ermittlungen gegen Ex-Präsidenten der IHK Brandenburg

Lesezeit: 1 min
23.12.2013 16:20
Gegen Victor Stimming, dem ehemaligen Präsidenten der brandenburgischen Industrie- und Handelskammer, ermittelt die Staatsanwaltschaft. Stimming wird Untreue vorgeworfen. Er soll sich an einem Bauvorhaben persönlich bereichert haben, so die Staatsanwaltschaft Potsdam.

Mehr zum Thema:  
Justiz >
Benachrichtigung über neue Artikel:  
Justiz  

Nach Recherchen des rbb hat die Potsdamer Staatsanwaltschaft die Prüfung im Fall des ehemaligen Präsidenten der brandenburgischen Industrie- und Handelskammer (IHK) Victor Stimming nun beendet und jetzt offiziell ein Ermittlungsverfahren aufgenommen. „Wir ermitteln wegen des Strafvorwurfs der Untreue“, so die Staatsanwaltschaft Potsdam.

rbb hatte Ende Oktober berichtet, dass sich Stimming, der seine Funktion wie andere IHK-Präsidenten auch ehrenamtlich ausübt, einen Dienstwagen finanzieren lässt. Außerdem lässt er sich eine Sekretärin finanzieren, die ihren Schreibtisch nicht in Potsdam, sondern in seinem eigenen Baubetrieb in Brandenburg an der Havel hat. Zudem stehen die Vorwürfe im Raum, dass der ehemalige Präsident persönlich von Bauvorhaben der IHK profitiert haben soll. Gleich nach dem Bericht bildete sich bei der IHK eine so genannte Transparenzgruppe, die auch die Aufklärung anderer Vorfälle an die Öffentlichkeit brachte. Stimming war dann von seinem Amt zurückgetreten.


Mehr zum Thema:  
Justiz >

DWN
Politik
Politik DWN-Interview mit Ex-Militärberater Jörg Barandat: „Wasser und Energie sind untrennbar miteinander verbunden.“
19.05.2024

Wasser sollte nicht getrennt von anderen Faktoren wie Energie und Klima betrachtet werden, sagt Jörg Barandat, langjähriger Berater...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft Im Sog der Krise: Chinas Immobilienbranche unter Druck
19.05.2024

Seit einigen Jahren belastet die Immobilienkrise China und beeinträchtigt das wirtschaftliche Wachstum. Die Geduld vieler Gläubiger...

DWN
Weltwirtschaft
Weltwirtschaft EU-Kommission unterstützt Lausitz: Auf dem Weg zum "Netto-Null-Valley"
19.05.2024

Wie kann man ohne die Freisetzung von Treibhausgasen produzieren? Das Kohlerevier in der Lausitz strebt danach, als Modellregion in Europa...

DWN
Politik
Politik 75 Jahre Europarat: Ein Jubiläum in turbulenten Zeiten
19.05.2024

Der einst stolze Europarat feiert sein 75-jähriges Bestehen, doch das Jubiläum findet inmitten von Krisen und Unsicherheit statt,...

DWN
Finanzen
Finanzen P2P-Kredite als alternative Geldanlage: Chancen und Risiken
19.05.2024

P2P-Kredite sind eine aufstrebende Anlageklasse, die Privatpersonen ermöglicht, direkt in den Kreditbedarf anderer Privatpersonen zu...

DWN
Unternehmen
Unternehmen Vom Erfolg zur Krise: Wie Adidas seine Dominanz im Sportmarkt verlor
19.05.2024

Adidas, einst ein Riese im Sportmarkt, kämpft nach katastrophalen Kooperationen und einem Börsenabsturz gegen den Aufstieg von Nike. Mit...

DWN
Finanzen
Finanzen Kreditanstalt für Wiederaufbau in der Kritik, nutzt Potenzial unzureichend
19.05.2024

Eine neue Studie der Stiftung Klimaneutralität zieht eine kritische Bilanz zur Rolle der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW). Demnach...

DWN
Politik
Politik Scholz verspricht Hilfe - Überschwemmungen im Saarland zeigen Naturgewalt
19.05.2024

Bundeskanzler Olaf Scholz besuchte Kleinblittersdorf im Saarland, um nach den heftigen Regenfällen und Überschwemmungen Hilfe zu...